Mainova Frankfurt Marathon erneut mit „Gold Label"- Status

Mainova Frankfurt Marathon erneut mit „Gold Label"- Status

Foto: Mainova Frankfurt Marathon

„Es ist unser Anspruch, zur Weltklasse zu gehören" / Auszeichnungen von Läufern und Fachwelt / Nudelparty weiter mit Produkten der Fattoria La Vialla / Xenofit neuer Gel- und Riegelpartner

Ausgezeichnet von der Fachwelt und beliebt bei den Teilnehmern: Der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) und die deutschsprachige Laufszene haben dem Mainova Frankfurt Marathon wieder ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. So hat die IAAF Renndirektor Jo Schinder mitgeteilt, dass der älteste deutsche Stadtmarathon auch 2017 zu den weltweit führenden Rennen über 42,195 Kilometer zählt.

Der Laufklassiker am Main, der am 29. Oktober das dritte Mal in Serie auch die Deutschen Meisterschaften ausrichtet, hat zum wiederholten Mal das Label „Gold Road Race" erhalten. Mit diesem Prädikat werden vom Weltverband die wichtigsten Straßenläufe bedacht, für die strenge Kriterien in Bezug auf Elitefeld, Organisationsqualität und Medienpräsenz gelten.

„Es ist unser Anspruch - als einer von derzeit zwei deutschen Marathons - zur Weltklasse zu gehören", sagt Renndirektor Schindler. „Wir halten an unserer bewährten Mischung fest, dass wir internationalen Spitzensport und Bestleistungen für die Breitensportler bieten wollen."

Bei einer Umfrage des Internet-Fachportals marathon4you.de ist der Mainova Frankfurt Marathon zum beliebtesten deutschen City-Marathon gekürt worden. Insgesamt bekam das Frankfurter Rennen hinter dem Rennsteiglauf in Thüringen die zweitmeisten Stimmen der 13.600 Aktiven, die sich an dem Voting beteiligten. Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG, sagt: „Der Mainova Frankfurt Marathon ist ein Breitensport-Leuchtturm und fest mit der Stadt und der Region verwurzelt. Als sportliches Aushängeschild unserer Heimat lockt er jedes Jahr zehntausende Läufer und begeisterte Zuschauer nach Frankfurt. Die Auszeichnung als beliebtester Stadt- Marathon ist der verdiente Lohn für das große Engagement des gesamten Teams um Renndirektor Jo Schindler. Hierzu zählt auch die erneute Klassifizierung als IAAF Gold Label Race. Mainova ist stolz, Teil dieser energiegeladenen Gemeinschaft zu sein."

Eine schöne Anerkennung bedeutet auch das Ergebnis der „Hitparade der deutschen Marathonläufe" der Fachzeitschrift Spiridon. Darin kletterte der Mainova Frankfurt Marathon hinter Berlin auf Rang zwei. Grundlage des Aufstiegs ist unter anderem die schnelle Frankfurter Strecke, auf der bei der 35. Ausgabe im Vorjahr 1107 Teilnehmer unter drei Stunden geblieben sind.

Die Teilnehmer der 36. Ausgabe des Laufklassikers am Main können sich bei der traditionellen Nudelparty am Vortag des Rennens wieder auf hochwertige Produkte der Fattoria La Vialla freuen. Der toskanische Hersteller und der Mainova Frankfurt Marathon setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit 2017 fort. Auch Vodafone bleibt Partner des sportlichen Großereignisses.

Mit Xenofit kann der Mainova Frankfurt einen neuen Gel- und Riegelpartner präsentieren. Auf die breite Xenofit-Produktpalette an Mineralstoffen, Vitaminen und Kohlenhydraten bauen zahlreiche Hobby- und Breitensportler sowie auch Spitzenathleten aus den verschiedensten Bereichen. An den Verpflegungspunkten bei KM 20, 25, 30, 35 werden den Marathonläufern Gels und in der Zielverpflegung Riegel gereicht.

www.frankfurt-marathon.com